Abschlussarbeiten mit der GzFWR

Die Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft im Rettungsdienst wurde 2019 gegründet, um die Forschungskapazitäten und -aktivitäten innerhalb der Rettungswissenschaften und deren Bezugswissenschaften zu entwickeln und zu vergrößern. (Weitere Informationen zu unserer Gesellschaft findest du hier.) Um dieses Ziel zu erreichen unterstützen wir Student*innen, die eine empirische, praxisrelevante Arbeit mit Rettungsdienstbezug erstellen wollen. Aus welcher Wissenschaftsdisziplin Du dabei kommst, spielt für uns keine Rolle.

Das Ende Deines Studiums rückt in greifbare Nähe und Dir fehlt nur noch Deine Bachelor- oder Masterarbeit? Du möchtest eine empirische Arbeit mit Praxisrelevanz schreiben? Dann bist du bei uns genau richtig!

Durch unsere Tätigkeit und unseren Projekten im und um den Rettungsdienst herum ergeben sich regelmäßig interessante Themen und Fragestellungen, welche Gegenstand Deiner Bachelor- oder Masterarbeit sein können. Auch wir haben ein großes Interesse rettungswissenschaftlich relevante Sachverhalte zu untersuchen und zu verknüpfen. Selbstverständlich sind wir auch offen für Vorschläge Deinerseits um diese bei uns mit der Praxis zu verknüpfen.

Selbstverständlich schreiben wir Dir nicht Deine Arbeit, dennoch unterstützen wir Dich und tragen so zum Gelingen Deiner Arbeit bei.

Unser Angebot:

  • Wir unterstützen Dich bei der Themenfindung und -abgrenzung für ein praxisrelevantes Thema
  • Wir stellen dir unser Netzwerk aus engagierten Mitgliedern und Partnern zur Verfügung
  • Wir unterstützen dich bei der rettungswissenschaftlichen Literaturrecherche
  • Wir stehen dir für Fragen, Anregungen und Diskussionen zur Verfügung
  • Wir stellen dir nach Möglichkeit eine(n) Mentor*in mit Bezug zu deinem Fach zur Seite

Dein Profil:

  • Du bist Mitglied in der GzFWR (weitere Infos hier)
  • Du identifizierst dich mit den Zielen der GzFWR
  • Du willst die rettungsdienstliche Versorgung evidenzbasierten, patientenzentriert und nachhaltig weiterentwickeln
  • Du befindest dich am Ende eines Studiengangs und hast den Wunsch eine empirische Abschlussarbeit zu schreiben
  • Du erstellst deine Arbeit selbstständig und eigenverantwortlich
  • Du bist grundsätzlich bereit deine Arbeit der GzFWR für eine public access Veröffentlichung zur Verfügung zu stellen

Dein Ansprechpartner

René Rosenzweig M.Sc.

Als koordinierender Ansprechpartner steht Dir René Rosenzweig zur Verfügung. Bitte schreibe ihm eine E-Mail mit einer Kurzvorstellung deiner Person, deiner Disziplin und welche Art von Arbeit bei Dir ansteht. Er hilft Dir dabei ein grobes Thema zu finden und sucht eine(n) passenden Mentor*in für Dich.